Sportbetriebswirt

Fernlehrgang Sportbetriebswirt

Der Sport- und Fitnessmarkt boomt. Hier sind Mitarbeiter in der Verwaltung, im Marketing und im Management gesucht, die Sport und Beruf kombinieren möchten. Neben Branchenkenntnissen sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse erforderlich, die speziell auf die Bedingungen dieses besonderen Wirtschaftssektors abgestimmt sind. Fernlehrgang Sportbetriebswirt

Lehrgangsinhalt

Der Sportmarkt im Überblick, Betriebswirtschaftslehre, Betriebliches Rechnungswesen, Finanzierung und Controlling im Sport, Besteuerung im Sport, Unternehmensführung, Personalmanagement, Recht, Sportrecht, Sportmarketing, Sportsponsoring, Vermarktung von Sportrechten, Hospitalitymanagement, Organisation und Finanzmanagement im Sportverein, Marketing im Verein, Planung und Durchführung von Sportevents

ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Sportbetriebswirt: 7290815
Fernlehrgangs-Dauer: 18 Monate
Fernlehrgangs-Abschluß: Lehrgangszertifikat


Lehrgangsziel

In diesem Lehrgang, den wir in Kooperation mit der Deutschen Sportakademie Köln anbieten, erwerben Sie das erforderliche Wissen und weisen die Qualifikationen nach der erfolgreichen Abschlussprüfung mit einem Zertifikat nach.

Seminare

5 - 6 optionale Seminare im Umfang von insgesamt 6 - 8 Tagen.
5 - 11 fachbezogene Webinare zur Vertiefung und Erweiterung des Lernstoffs.

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung, mindestens einjährige Berufserfahrung im Sport. Oder Quereinsteiger, abgeschlossene Berufsausbildung, eine langjährige Tätigkeit im Sportbereich, kaufmännische Grundkenntnisse. Oder Sportler, die mindestens eine dreijährige Berufserfahrung im Profisport mitbringen.



Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung