Prozessmanager Industrie

Fernlehrgang Prozessmanager Industrie

Dieser Fernlehrgang ist genau die richtige Wahl, um sich den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen. Fernlehrgang Prozessmanager Industrie

Lehrgangsinhalt

Technologiegenerationen und Begriffsabgrenzung • Wertschöpfungsnetzwerke, Prozesse und Datensicherheit • Konnektivität und Technologie • Prozessmanagement: Prozessmodellierung mit BPMN und EPK • Prozessmanagement: Digitalisierung, Ausführen von agilen Prozessen und ACM • Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) • KI – künstliche Intelligenz • Neuronale Netze • Praxis: Aufbau und Einrichtung des Raspberry Pi • Praxis: Kommunikation über OPC UA und Einführung in die Prototypen-Entwicklung • Praxis: Einführung in die Datenvisualisierung mit explorativer Datenanalyse • Praxis: Edge Computing • Embedded Systems: Einführung in die Welt der integrierten Mikrocontroller • IT-Sicherheit: Bedrohungen und Gefährdungen für die IT-Sicherheit • IT-Sicherheit: ausgewählte Maßnahmen der IT-Sicherheit

ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Prozessmanager Industrie: 7366120
Fernlehrgangs-Dauer: 15 Monate
Fernlehrgangs-Abschluß: Lehrgangszertifikat


Lehrgangsziel

In diesem Lehrgang erfahren Sie, was Industrie 4.0 bedeutet, welche Standards es gibt und wie Sie diese effizient einsetzen können. Sie lernen die Begrifflichkeiten von Industrie 4.0 und den aktuellen Stand der Technologieentwicklung kennen. Sie befassen sich mit standardisierter Datenkommunikation und herstellerübergreifendem Datenaustausch.

 

 

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden gute PC-Anwender- und Internetkenntnisse, Grundkenntnisse der englischen Sprache sowie logisches Denkvermögen.



Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung