Berater für Nahrungsergänzungsmittel

Fernlehrgang Berater für Nahrungsergänzungsmittel

Mehr als zwei Drittel der Deutschen nehmen Nahrungsergänzungsmittel, um sportliche Höchstleistungen zu erzielen oder ihre Gesundheit zu fördern. Die Nachfrage ist also groß, genauso wie der Bedarf an einer kompetenten Beratung für ihre optimale Anwendung. Und das in vielen verschiedenen Bereichen. Fernlehrgang Berater für Nahrungsergänzungsmittel

Lehrgangsinhalt

Bedeutung und Definition, Abgrenzung, Kennzeichnung, Health Claims und Verbraucherschutz, Risiken und Problematik, NEM: Wann nötig und sinnvoll? Nährstoffbedarf, Referenzwerte, Radikale und Antioxidantien, NEM mit Vitaminen, NEM mit Mineralstoffen und Spurenelementen, Vitaminoide, Aminosäuren und Aminosäure-Derivate, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren, Botanicals

ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Berater für Nahrungsergänzungsmittel: 7380821
Fernlehrgangs-Dauer: 5 Monate
Fernlehrgangs-Abschluß: Lehrgangszertifikat


Lehrgangsziel

Sie eignen sich umfassende Fachkenntnisse über die Arten, Wirkungsweisen, Vorteile, Risiken und Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmitteln an. Dabei lernen Sie die vielfältigen Produkte, deren Bestandteile und Funktion kennen. Sie erfahren, für welche Verbrauchergruppen Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert sind und welchen Tagesbedarf diese haben.

 

 

Voraussetzungen

Empfohlen werden Grundkenntnisse der Ernährungslehre und Lebensmittelkunde.



Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung