Bachelor Schienenfahrzeuginstandhaltung

Fernlehrgang Bachelor Schienenfahrzeuginstandhaltung

Ob Nah-, Fern- oder Güterverkehr – Schienenfahrzeuge spielen bei den ständig steigenden Mobilitätsanforderungen der modernen Gesellschaft wieder zunehmend eine bedeutsame Rolle. Um aktuelle Herausforderungen zu lösen, sind moderne, energiesparende und umweltfreundliche Fahrzeuge gefragt. Die Schienenfahrzeuginstandhaltung übernimmt dabei die Aufgabe, wichtige Eigenschaften der Fahrzeuge – wie Sicherheit, Zuverlässigkeit, Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit – über das gesamte Fahrzeugleben auf einem Niveau zu halten, sodass diese jederzeit den umfangreichen europäischen und nationalen Regelwerken entsprechen. Die fachlichen Kompetenzen dafür werden Ihnen im Studiengang Mechatronik mit Vertiefungsrichtung „Schienenfahrzeuginstandhaltung“ vermittelt. Fernlehrgang Bachelor Schienenfahrzeuginstandhaltung

 

 

ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Bachelor Schienenfahrzeuginstandhaltung: 134807
Fernlehrgangs-Dauer: 42 Monate
Fernlehrgangs-Abschluß: Bachelor of Engineering (B. Eng.)


Perspektiven

Das im Studium vermittelte interdisziplinäre Denken zwischen Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik und Informatik prädestiniert Sie zur Analyse und Diagnose komplexer ingenieurwissenschaftlicher Fragestellungen sowie zur Entwicklung innovativer Lösungen. Damit sind Sie für alle Managementaufgaben rund um Instandhaltung und Instandhaltungsprozesse von Schienenfahrzeugen bestens gerüstet. Sie können in unterschiedlichen Industriezweigen tätig werden.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, oder bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach 2 Leistungssemestern



Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung