Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatiker sind Vermittler zwischen ihrem Unternehmen, den Kunden und den IT-Fachleuten auf beiden Seiten. Dazu benötigen sie neben dem kaufmännischen auch das informationstechnische Wissen. Kaufleute mit IT-Weiterbildung werden in diesem Bereich immer wichtiger, da sie die notwendigen kaufmännischen Grundlagen mitbringen. Fernlehrgang Wirtschaftsinformatik

Lehrgangsinhalt

Grundlagen der Informatik (Zahlensysteme, Schaltungen, Kodierung, Automaten, formale Sprachen)
Grundlagen Internet (Entwicklung, Protokolle, Adressierung, Standards, ISO bzw. OSI-Referenzmodell)
Einführung in die Programmierung am Beispiel Pascal
IT-Informationsmanagement (Überblick, IT-Ressourcen, IT-Organisation, IT-Controlling, Kennzahlen, Wissensmanagement)
Geschäftsprozessmodellierung (mit ARIS)
IT-Projektplanung (Modelle, Rollen, Ablauf, Projektphasen, Projektcontrolling, Projektplanung)
E-Business (EDI, Internet-Wertschöpfungskette, Architektur Internetshops, elektronischer Zahlungsverkehr, Mobile Commerce)
Datenbanken (Aufbau, Entwurf, SQL)
IT-Sicherheit (sicherheitsrelevante Objekte, Gefahrenquellen, Sicherheitsmaßnahmen, Biometrie, Security-Konzept)

Lehrgangsziel

Ziel des Fernlehrgangs Wirtschaftsinformatik ist es, den Teilnehmern wichtige fachliche, theoretische und praktische Fähigkeiten sowie Kenntnisse über die Wirtschaftsinformatik zu vermitteln, um dies z.B. bei der IT-Projektplanung, der IT-Organisation oder der IT-gerechten Darstellung von kaufmännischen Geschäftsprozessen einzusetzen.
Die Teilnehmer sind nach erfolgreichem Abschluss in der Lage:
- die Grundbegriffe der Informatik erklären zu können
- die Systematik der Programmierung zu verstehen, um eigene Softwareprogramme zu schreiben bzw. um mit dieser Basis weitere Programmiersprachen zu erlernen
- die Grundbegriffe und Zusammenhänge von Informations- und Wissensmanagement zu verstehen
- die Organisationsformen der IT zu beschreiben
- Analysen und Modellierungen von Geschäftsprozessen durchzuführen
- den Aufbau und die Funktionsweise des Internets zu erklären
- bei IT-Projekten mitzuarbeiten bzw. IT-Projekte selbstständig zu planen und durchzuführen
- IT-Konzepte im Bereich Wirtschaftsinformatik zu erarbeiten
- die Möglichkeiten des E-Businesses zu kennen und in Projekte einzubringen
- Datenbanken zu planen, zu entwerfen und mit diesen zu arbeiten
- IT-Sicherheitskonzepte zu erarbeiten und umzusetzen

Voraussetzungen

Für die erfolgreiche Bearbeitung dieses Lehrgangs sollten die Teilnehmer folgende Voraussetzungen mitbringen:
- technisches Interesse
- Grundkenntnisse der englischen Sprache
- PC-Grundkenntnisse
- Kenntnisse des Betriebssystems Windows
Als technische Voraussetzungen, um den Lehrgang erfolgreich zu absolvieren, benötigen die Lehrgangsteilnehmer einen herkömmlichen PC mit DVD-Laufwerk, Drucker und Internet-Zugang.




ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Wirtschaftsinformatik: 7254713
Lehrgangsdauer: 12 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung