Biografisches Schreiben

Kein anderes literarisches Genre weist in den letzten Jahren solche Zuwachsraten auf wie das des biografischen Schreibens. Die Tagebuchaufzeichnungen Prominenter, aber auch die ganz persönlichen Erinnerungen von Privatpersonen, kunst- und liebevoll aufgeschrieben, finden immer wieder eine interessierte Leserschaft. Fernlehrgang Biografisches Schreiben

Lehrgangsinhalt

literaturgeschichtliche Hintergrundkenntnisse zum biografischen Schreiben
die Präzisierung und Eingrenzung Ihres spezifischen Themas
das Aktivieren von Erinnerungen und das Recherchieren von Familiengeschichten und zeitgeschichtlichen Ereignissen
relevante rechtliche Grundkenntnisse: Persönlichkeitsrecht, Zitatrecht
Grundlagenwissen zur Formfindung, auch aktueller Sonderformen
sprachliche und strukturelle Aspekte
die professionelle Aufbereitung und Ausgestaltung im Hinblick auf eine Veröffentlichung

Lehrgangsziel

Lernen Sie, den Lebensweg bekannter Persönlichkeiten zu beschreiben - oder aus Ihrem eigenen Leben zu erzählen, um das Erlebte vor dem Vergessen zu bewahren. Denn biografisch, besonders autobiografisch zu schreiben ist nicht nur eine erfüllende Beschäftigung, es hat meist auch noch einen heilsamen Effekt bei der Auseinandersetzung mit sich selbst. So wird es sogar erfolgreich in Therapien eingesetzt.

Voraussetzungen

Lust zu schreiben




ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Biografisches Schreiben: 7228511v
Lehrgangsdauer: 8 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung