Angst- und Stressbewältigung

Angst und Stress sind natürliche Triebfedern menschlichen Verhaltens und setzen Energien frei. In der heutigen Zeit bedeuten sie aber häufig Leiden sowohl auf psychischer als auch auf körperlicher Ebene. Dauerstress am Arbeitsplatz und in der Freizeit, Doppelbelastungen, Zukunftssorgen, Reizüberflutungen führen häufig in eine negative Spirale, die sich in den verschiedensten Symptomen zeigt: Nervosität, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme, Schlaflosigkeit, Ängste, usw.
Der Lehrgang hilft Ihnen, sich nachhaltig aus diesen Zusammenhängen zu befreien, selbstbestimmter, genussvoller und souveräner Ihr Leben zu gestalten.
Fernlehrgang Angst- und Stressbewältigung

Lehrgangsinhalt

Angst und Stress:
Ursachen, Merkmale, Erscheinungsformen, Behandlungsmöglichkeiten.
Stressbewältigung:
Eustress und Disstress; Analyse der eigenen äußeren und inneren Stressoren; Analyse des eigenen Stresstyps; Acht-Tage-Anti-Stress-Programm.
Selbstmanagement - Hilfe zur Selbsthilfe:
Selbstmanagementtechniken, zum Beispiel mentales Training, Strategien zur Problemlösung und Konfliktbewältigung, Zeitmanagement.
Soziale Angst abbauen, Selbstsicherheit aufbauen:
Entstehungsbedingungen und Bewältigung sozialer Angst; Stärkung des Selbstwertgefühls; Angstmanagement.
Phobien - Ängste verstehen und überwinden:
Entstehung und Erscheinungsbild von Phobien (zum Beispiel Prüfungsangst, Leistungsangst, Flugangst, Tierphobien, usw.). Praktische Bewältigungsstrategien.
Panik - keine Angst vor der Angst:
Ursachen, Merkmale und Begleiterscheinungen von panischen Anfällen. Praktische Übungen zur Bewältigung.



Voraussetzungen

keine




ZFU-Zulassung zum Fernlehrgang Angst- und Stressbewältigung: 786900
Lehrgangsdauer: 6 Monate
Abschluß: Lehrgangszertifikat

Fernlehrgang Informationsmaterial


Werbung